Newsletter

Vorstandssitzung VLPO vom 19.4.2011

Die Sitzung verlief kurz und schmerzlos.

Im Moment ist Abwarten angesagt. Das Statut des Lehrpersonals und das Besoldungsgesetz werden in der Maisession behandelt. Wir können erst wieder reagieren, wenn diese Session durch ist und erste Entscheidungen getroffen sind.

Zum neuen Primarschulgesetz können wir in der ersten Gruppe einen Vertreter schicken. Diese Rolle übernimmt der Präsident der SPVal. In der zweiten Arbeitsgruppe können drei Vertreter mitarbeiten, worin Rita und Christine zwei Plätze übernehmen.

Zu Passepartout gibt es eine neue Ansprechperson. In Notfällen ist dies ist Herr Peter Clausen. Er führt auch Erweiterungskurse zu Mille Feuille durch. Eine heisse Diskussion entbrannte zu den Entlastungsstunden. Eine Neuverteilung ist geplant, jedoch wehren wir uns gegen Streichungen.

Eine erschütternde Nachricht erhielten wir von Jeaninne. Sie ist nicht bereit, noch ein Jahr alleine als Kindergärtnerin im Vorstand mitzuarbeiten. Also hier noch mal der Aufruf. Falls der Kindergarten im Vorstand angemessen vertreten sein möchte, sollten sich jetzt dringend noch 1 – 2 Mitglieder melden!!!

Eine Antwort hinterlassen