Vorstandssitzung VLPO vom 8.11.2011

In der ersten Sitzung waren nur zwei Vorstandsmitglieder anwesend. Der erste Grund: Rita hat ihre kleine Tochter Aurelie zur Welt gebracht. Hierzu gratulieren wir herzlich! Der zweite Grund: Es hat sich noch niemand für die Mitarbeit im Vorstand gemeldet.

Das Primarschulgesetz wird immer konkreter. In den Sitzungen wird über die Anzahl der Lektionen, das Eintrittsalter der Kinder und die Strukturen gesprochen. Der VLPO kann seine Meinungen sehr gut einbringen und die Strukturen sehen den jetzigen sehr ähnlich.

Weiter sind die Quereinsteiger ein Thema. Momentan sind diese auf der Sek I Stufe ein grosses Thema. Doch auch in der Primarschule kann dies zu einem Thema werden. Wir werden unsere Meinung zu diesem Thema in einem Brief dem DEKS und auch dem LCH mitteilen.

Zum Schluss der Sitzung wurde die Frage erörtert, wie es ohne Vorstandsmitglieder weitergehen soll. Wie sich gezeigt hat, war die Sorge unnötig. Wir haben drei neue Vorstandsmitglieder gefunden!!

Wir freuen uns, dass der Verein Lehrpersonen der Primarschule bestehen bleibt und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Susanne Eggel-Ittig, Bernadette Kummer und Melanie In-Albon-Pfaffen.

Eine Antwort hinterlassen