Vorstandssitzung VLPO vom 11.12.2012

Wegen des Schnees mussten wir die Sitzung um eine Woche verschieben. Wir trafen uns zum letzten Mal in diesem Jahr und wir konnten einige interessante und positive Informationen diskutieren.

Die über 52jährigen, die im Englisch das B1 erreicht haben, müssen das B2 nicht mehr zwingend absolvieren. Sie müssen dem Staat auch die Kosten nicht zurückerstatten. Jedoch müssen sie ihre Englischstunde abgeben, falls sich eine Lehrperson mit einem B2 Abschluss für die Stunden bewirbt.

Die Dienststelle für Unterrichtswesen hat uns die Übergangsstundentafel für die 5. Klasse im Schuljahr 2013/2014 vorgestellt, die durch die zweite Fremdsprache Englisch folgendermassen aussehen wird. Diese Stundentafel muss noch vom Gesamtstaatsrat abgesegnet werden.

– 45 min Atelier

– 15 min Deutsch

– 30 min Französisch

+ 90 min Englisch

Die Stundentafel für das Folgejahr ist momentan noch unklar, da diese stark mit der Einführung des neuen Primarschulgesetzes zusammenhängt.

Seit längerem sind wir dabei unsere Mitgliederlisten zu bereinigen. Dies gestaltet sich allerdings schwieriger  als gedacht. Im Januar werden wir wieder den Mitgliederausweis versenden. Wir bitten euch, uns zu melden, falls ihr keinen Ausweis erhaltet oder vom falschen Verein.

Die Organisation der Tagung bereitet uns auch etwas Mühe. Geeignete Dozenten zu finden und alles so zu verpacken, dass es ein gelungener, wertvoller Tag wird, fällt uns nicht einfach. Wir bleiben dran.

Nun wünschen wir euch frohe Festtage und erholsame Ferientage.

Der Vorstand

Eine Antwort hinterlassen