Vorstandssitzung VLPO vom 05.03.2013

Die Grossratswahlen sind vorbei. Wir gratulieren allen Lehrpersonen, die es als Grossrat/Grossrätin oder als Suppleant/Suppleantin ins Kantonsparlament geschafft haben. Bei den Staatsratswahlen bleibt es spannend. Wir sind weiterhin gespannt, wer dem Erziehungsdepartement vorstehen wird.

Viel Neues gibt es allerdings nicht zu berichten. Wir sind immer noch am Planen der Tagung. Dies gestaltet sich doch etwas schwieriger als gedacht. Im Moment müssen wir unser Konzept über Bord werfen und einen neuen Weg einschlagen. Dieser wird aber sehr interessant. Es dauert allerdings noch einige Zeit alles zu koordinieren. Wir wollen ja das alles klappt und die Lehrpersonen zufrieden sind.

Immer noch sind wir auf der Suche nach zwei Lehrpersonen für die Kommission nach Fächern und Bereichen „Mensch und Umwelt“. Sinnvoll wäre eine Oberstufen- und eine Unterstufenlehrperson. Es werden ungefähr zwei Sitzungen im Jahr sein. Meldet euch doch bitte. Weiter suchen wir eine Kindergärtnerin für die Kommission 4bis8 des Dachverbandes Schweizer Lehrerinnen und Lehrer (LCH). Auch hier wären wir froh, wenn sich jemand für die zwei Sitzungen im Jahr meldet.

Immer wieder erhalten wir Anrufe betreffend dem Fremdsprachenunterricht. Die Klassenaufteilung, der Fächerabtausch oder die Frage nach Zusatzpensen beschäftigen unsere Mitglieder sehr. Leider können wir euch keinen allgemeingültigen Rat geben. Wie schon oft gesagt: Setzt euch mit eurem Schuldirektor, dem zuständigen Schulinspektor und Projektverantwortlichen René Salzmann zusammen. Schon einige Schulen haben eine Lösung gefunden!

Das Beurteilungsdossier für die 1./2. Klasse und für die 5./6. Klasse ist auf der Endgeraden. Nach Schulbeginn im Monat August wird das Dossier für die jeweiligen Klassen eingeführt.

Momentan warten wir, bis die überarbeiteten Texte des neuen Primarschulgesetzes veröffentlicht werden, damit wir vor der ersten Lesung im Grossen Rat, unsere Meinung einbringen können.

Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Wenn der Lehrplan 21 eingeführt wird und das HarmoS – Konkordat greift, wird dann wieder richtig was los sein. Wir sind allzeit bereit.

Der Vorstand

Eine Antwort hinterlassen