Petition: KEINE Stundenerhöhung bei 1H-2H im Oberwallis

Liebes Mitglied

Nachdem nun die Vernehmlassung verbreitet wurde, stellen wir folgendes fest: Beide Varianten sehen eine Erhöhung der 2H auf 28 Lektionen vor. Vor allem aus diesem Grund lehnt der VLPO die Varianten grundsätzlich ab. 

In unserer Stellungnahme weisen wir darauf hin, dass eine Erhöhung bei der 1H von 12 Lektionen auf 16 Lektionen – unter gewissen Vorbehalten – nachzuvollziehen wäre. Allerdings finden wir die Erhöhung von 3 Lektionen auf 4 Lektionen an einem Unterrichtstag als wenig sinnvoll. Die jüngsten Kinder sind bereits jetzt mit 3 Lektionen – besonders in der Schuleingangsphase – oft überfordert und werden schnell müde. Der frühkindlichen Förderung dient diese Erhöhung keinesfalls und das Argument von einem «regelmässigeren» Unterrichtsbesuch wird nicht berücksichtigt. Ausserdem ist bei beiden Variante der Unterricht für die 1H nur an den Vormittagen möglich. Es gibt im Oberwallis Schulorte, wo das 4jährige Kind um 07:20 Uhr auf den Bus gehen müsste. Das finden wir schlichtweg eine Zumutung für die Jüngsten.

Ebenfalls weisen wir in der Stellungnahme auf das «dringliche Postulat» der SVPO hin, welches einen flexiblen Aufbau von 12 auf 16 Lektionen bis Weihnachten fordert und keine Erhöhung bei der 2H. Diesen Gedanken unterstützen wir vom Vorstand und legen unserem Staatsrat ans Herzen, dass das Alternieren auf jeden Fall möglich sein sollte.

Aus besagten Gründen lehnen wir also die Varianten ab und fordern in einer Petition, dass vorerst als so bleiben soll wie es ist. Noch kennen wir die Auswirkungen des früheren Einschulungsalters bis in die oberen Klassen nicht…

All denjenigen Lehrpersonen – und auch Eltern – welche uns zu dieser Petition ermutigt haben, möchten wir unseren Dank aussprechen für die Unterstützung.

Nun ist es an euch, fleissig Unterschriften in eurem Umfeld – und wo immer möglich – zu sammeln. 

BESTEN DANK FÜR DEINEN BEITRAG!

Hinweis: 
Die gesammelten Bögen sollten bis spätestens am 07.11.2018 an ein Mitglied des Vorstandes oder
an folgende Adresse gesendet werden:

VLPO
Postfach 123
3930 Visp

Download: Petitionsformular

Oder Online unterschreiben und an Freunde weiterleiten! 
Beachtet bitte, dass ihr nur eine Unterschrift, entweder auf Papier oder Online, tätigt.
https://www.openpetition.eu/ch/petition/online/keine-stundenerhoehung-bei-1h-2h-im-oberwallis
 

Eine Antwort hinterlassen